Das IT-Forensik-Netzwerk bei Antago und Merck

After Work Forensic

Gegenwärtig sind Sicherheitsvorfälle präsenter als je zuvor. Um diesen Vorfällen Herr zu werden, müssen wir Sie zunächst verstehen. Der Fachbereich der IT-Forensik beschäftigt sich damit, Tathergänge zu rekonsturieren um Täter zu ermitteln und Schwachstellen zu identifizieren.

Speziell in der IT Forensik bedarf es daher einem sehr hohen Maß an Erfahrung und Sorgfalt. Ein Umstand, der ein starkes Netzwerk aus Spezialisten unerlässlich macht.

Mit "After Work Forensic", veranstaltet durch die Antago GmbH in Kooperation mit der Konzernsicherheit der Merck KGaA Darmstadt, bieten wie Ihnen die Plattform, ein solches Netzwerk aufzubauen und zu pflegen.

 

Ziel der Veranstaltung "After Work Forensic"  ist ein Wissens- und Erfahrungsaustausch unter Forensic-Experten und Ermittlern sowohl von Unternehmen jeder Größe und Branche sowie Behörden.

Themen

  • Aktuelle Entwicklungen in der IT-Forensik
  • Mobile Forensik
  • Anti-forensische Methoden
  • Forensik bei Sicherheitsvorfällen

Jede Veranstaltung wird mit einem konkreten Leitthema überschrieben, zu dem ein Impulsvortrag durch wechselnde Referenten gehalten wird. Eine aktive Beteiligung bei der Diskussion ist nicht nur erlaubt, sondern wird explizit gewünscht. Alle Teilnehmer sollen von dem Wissen und der Erfahrung der jeweils anderen profitieren.

Teilnahme

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist begrenzt und nur mit persönlicher Einladung durch das Management der Antago GmbH bzw. die jeweiligen Ansprechpartner der Merck KGaA möglich.

Veranstaltungsort

Die After Work Forensic findet an wechselnden Lokationen mit angebundener Gastronomie im Rhein-Main-Neckar-Raum statt. Die gesamte Organisation wird durch die Antago GmbH übernommen. Der konkrete Veranstaltungsort wird mit der jeweiligen Einladung bekannt gegeben.

Teilnahmegebühren

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Die Kosten für Anreise, Getränke und Speisen trägt jeder Teilnehmer selbst. Auf ein Sponsoring der Kosten durch Hersteller verzichten wir bewusst, um die Veranstaltung neutral zu gestalten.

Termine

Der nächste Termin ist der 26. Mai 2015.

Ansprechpartner

Inhaltliche Ansprechpartner

M.Sc. Alexander Dörsam, Leiter Information Security, Antago GmbH

Xing-Profil

Bert Skaletski, Associate Director, EQ-S | Corporate Security, Merck KGaA

Xing-Profil

Organisation, Teilnehmer-Management

Silke Thielmann, Geschäftsführerin, Antago GmbH

Anfrage versenden